Kleine Gildenstraße

Die Kleine Gildenstraße liegt zwischen Wellinghofer Straße und Graudenzer Straße. Auf einer Seite befinden sich viergeschossige Wohnhäuser ohne Vorgärten und auf der anderen Seite Garagenhöfe oder Parkplätze. Die Kleine Gildenstraße ist im südlichen Bereich eine Sackgasse, die als Fußweg weitergeht zur Ermlinghofer Straße.
Bisher gibt es nur zwei Straßenbäume am Parkplatz zur Gildenstraße.
In der Kleinen Gildenstraße gibt es nur entlang der Wohnhäuser einen 2,50 Meter breiten Gehweg. Dieser endet am südlichen Ende und geht über in eine Asphaltfläche, die von allen zum Gehen, Fahren und Parken genutzt wird. Hier kommt die gesamte Straße auf eine Breite von rund 12 Metern. Bisher gibt es keinerlei Grün.
Die Wasserleitungen und die Gasleitungen liegen auf der westlichen Straßenseite mit den ungeraden Hausnummern und zwar ungefähr unter dem Bordstein. Deshalb gibt es auf dieser Straßenseite nur zwei Stellen für Bäume, und zwar auf dem jetzigen Grünstreifen des Parkplatzes. Der Parkplatz gehört der Stadt Dortmund.
Auf der östlichen Straßenseite liegen keine Gas- und Wasserleitungen im Boden. Deshalb können vier Bäume in dem Abschnitt zu den Garagen hin stehen. Im Abschnitt zwischen der Graudenzer Straße und der Lugierstraße kann ein Baum zwischen dem Haus Nr. 4 und dem Eckhaus an der Graudenzer Straße gepflanzt werden.

Die grünen Punkte markieren mögliche Baumstandorte

Kommentar verfassen